Informationen zur Corona-Situation

Hier finden Sie alle Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Ausbreitung.

[Update: 02.04.2020]


Liebe Mitglieder und Gäste,

aufgrund der einmaligen Situation informieren wir auf dieser Seite tagesaktuell über alle Entwicklungen, die den Campingplatz direkt betreffen.

Termine 2020 (geplant, durchgeführt, abgesagt) sind hier zu finden.


 

02.04.2020

Information vom Vorstand

Die ausgefallene Mitgliederversammlung vom 15.03.2020 einschließlich der Wahl eines neuen Vorstands wird auf Februar 2021 verschoben.


 

30.03.2020

Information vom Vorstand

Übernachtungen auf dem Campingplatz sind behördlich bis auf Weiteres strengstens untersagt.

Zitat:

"Warum dürfen Menschen aus M-V nicht auf die Campingplätze, wenn alle Vorgaben eingehalten würden?

Betreibern sämtlicher Beherbergungsstätten wie Hotels, Pensionen, aber auch Campingsplätzen und Wohnmobilstellplätzen und auch privaten und gewerblichen Vermietern von Ferienwohnungen ist es untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen.

Darf man seinen Dauercampingplatz in M-V für Pflegearbeiten aufsuchen, ohne zu übernachten?

Für Bürger aus M-V besteht kein Ausgangsverbot. Also darf man unter Einhaltung der Kontaktregelungen auch dringend erforderliche Arbeiten auf dem geschlossenen Campingplatz erledigen, wenn dessen Betreiber dies zulässt. Übernachtungen sind nicht möglich.

Darf ich aus Mecklenburg-Vorpommern nach Schleswig-Holstein fahren, um mir dort einen Wohnwagen zu kaufen?

Die Landesregierung von Schleswig-Holstein rät von nicht unbedingt erforderlichen Einreisen ab, verbietet Reisen aus touristischem Anlass. Handelt es sich um einen Privat-Kauf, sollte man diesen verschieben. Der Kauf beim Händler ist derzeit ohnehin nicht möglich, da in Schleswig-Holstein nur der Einzelhandel für Lebens- und Futtermittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Poststellen, den Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte, Lebensmittelausgabestellen (Tafeln) und der Großhandel geöffnet sind, Verkaufsstätten des touristischen Bereichs dagegen nicht."

 

Link: Nordkurier / Darf ich auf den Campingplatz, ohne dort zu übernachten?


 

25.03.2020

Information vom Vorstand

Die Arbeitseinsätze vom 04.04.2020 und 18.04.2020 sind abgesagt.


 

22.03.2020

Bund und Länder verständigen sich auf Kontaktverbot

Zitat

"Die Bundeskanzlerin und die 16 Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben sich in einer Telefonkonferenz auf ein Kontaktverbot in Deutschland verständigt. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur noch alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet. "

"Über diese Beschlüsse hinaus hat sich die Landesregierung entschieden, dass die Bau- und Gartenbaumärkte in Mecklenburg-Vorpommern geschlossen werden. Das Kontaktverbot soll bereits ab morgen gelten, die Schließung der Läden und Einrichtungen ab morgen 20.00 Uhr, damit sich die betroffenen Betriebe vorbereiten können."

 

Link: Bund und Länder verständigen sich auf Kontaktverbot

Link: Anlage


 

20.03.2020

Information vom Vorstand

Mitglieder, Dauercamper und Bungalowbesitzer mit Hauptwohnsitz in M-V dürfen zur Kontrolle und Sicherheit den Campingplatz weiterhin betreten / befahren.

Übernachtungen sind ab sofort untersagt.

Untersagt sind ebenfalls Gruppenbildung, Lagerfeuer etc. Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Hinweise und Verhaltensregeln.

 

Link: Informationsflyer des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte


 

18.03.2020

Information vom Vorstand

Aus gegebenem Anlass wurde von der Landesregierung verfügt, das alle Campingplätze in M-V für touristische Reisen geschlossen sind.

Ausgenommen sind Mitglieder, Dauercamper und Bungalowbesitzer mit Hauptwohnsitz in M-V.

Diese Maßnahme gilt vom 18.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020.

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung.

Herr Asmus (Vorstandsvorsitzender) - Telefon 0171 4103141
Herr Hoeldke (Platzwart) - Telefon 0171 9565114


 

18.03.2020

Mecklenburg-Vorpommern schließt Tourismus

Link: Pressemitteilung der Staatskanzlei

Link: Anlage

 

Zitat:

"Ab dem heutigen Tag ist überall in Mecklenburg-Vorpommern allen touristischen Anbietern, also zum Beispiel Hotels, Pensionen, Gasthöfen, Campingplätzen, Wohnmobilplätzen, Vermietern von Ferienwohnungen und auch Homesharing-Anbietern untersagt, Urlaubsgäste aufzunehmen. Alle Gäste, die bereits im Land sind, müssen ihren Urlaub bis spätestens morgen beendet haben. Diese Regel muss jetzt von allen umgesetzt werden"


 

17.03.2020

Weitere Maßnahmen der Landesregierung gegen Corona-Ausbreitung in MV

Link: Pressemitteilung der Landesregierung

Link: Verordnung der Landesregierung im Wortlaut

 

Zitat:

"5. Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze, Wohnmobilstellplätze

Den Betreibern von Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätzen, Wohnmobil­stellplätzen und vergleichbaren Angeboten, wie etwa homesharing, ist es untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen. Gäste, die bereits angereist sind, haben bis spätestens 19. März 2020 ihren Urlaub zu beenden und abzureisen.

6. Touristische Reisen aus privatem Anlass nach Mecklenburg-Vorpommern

Touristische Reisen aus privatem Anlass in das Gebiet des Landes Mecklenburg-Vorpommern sind untersagt. Dies gilt insbesondere für Reisen, die zu Freizeit- und Urlaubszwecken, zu Fortbildungszwecken oder zur Entgegennahme von vermeidbaren oder aufschiebbaren Maßnahmen der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation unternommen werden. Von dem Verbot umfasst sind auch Reisebusreisen.

Von den Regelungen ausgenommen sind Personen, deren erster Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern liegt.

Von den Regelungen ausgenommen sind Personen, deren zweiter Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern liegt und die in Mecklenburg-Vorpommern einer erwerbsmäßigen beziehungsweise selbstständigen Tätigkeit nachgehen.

Von den Regelungen ausgenommen sind Personen, die ihrer erwerbsmäßigen beziehungsweise selbstständigen Tätigkeit in Mecklenburg-Vorpommern nachgehen."


 

14.03.2020

Absage Mitgliederversammlung am 15.03.2020

Link: Beschluss der Landesregierung gegen Corona-Ausbreitung in MV

Link: Anlage

 

Zitat:

"Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmenden sind bis auf Weiteres untersagt. Veranstaltungen mit weniger als 50 Teilnehmenden sind nur dann durchzuführen, sofern sie zwingend notwendig sind. Ausnahmen aus wichtigen Gründen bedürfen einer Genehmigung der zuständigen Behörde."

 

Ein Ersatztermin für die Versammlung und die Vorstandswahl können zum derzeitigen Zeitpunkt nicht benannt werden.